Das Immobiliennetzwerk realbest.de hat die zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und damit die Weichen für seine Zukunft gestellt. Als neue Investoren beteiligen sich unter anderem der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin und der französische Venture Capital Fonds Ventech. „Das Geschäftsmodell von realbest.de hat unsere neuen Investoren überzeugt“, sagt Axel Winckler, Gründer und Geschäftsführer von realbest.de. „Das Netzwerk wächst dynamisch – immer mehr Verkäufer, Käufer und Makler nutzen erfolgreich unsere Online-Plattform.“ Mathias Baumeister, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer ergänzt: „Wir investieren in die Weiterentwicklung unseres Netzwerkes und der Plattform. Darüber hinaus erweitern wir unser Immobilienangebot in den wichtigsten Metropolregionen Deutschlands.“ Auch der bisherige Angel Investor, die Plutos Group mit Ihrem Geschäftsführer Peyvand Jafari beteiligt sich an der Finanzierungsrunde und bestätigt damit sein Engagement bei realbest.de.

„Wir sind von der Unternehmensidee überzeugt und sehen großes Entwicklungspotenzial für das realbest.de-Netzwerk im hochattraktiven Markt für Immobilientransaktionen“, sagt Rayk Reitenbach, Senior Investment Manager der IBB Beteiligungsgesellschaft. „realbest.de ist innerhalb eines Jahres schneller gewachsen als erwartet und hat sich erfolgreich in den Kernregionen etabliert. Die Zielgruppen erkennen die Vorteile gegenüber anderen Plattformmodellen.“

„realbest.de ist aus unserer Sicht aktuell eines der innovativsten Konzepte im Immobilienbereich im internationalen Vergleich. Wir beobachten generell ein zunehmendes Investitionsinteresse an Startups rund um das Thema Immobilien und Technologie. Die meisten Konzepte konzentrieren sich auf klassische Themen, wie die Anzeigenschaltung oder die Maklersuche. realbest.de geht einige Schritte weiter und implementiert die Vernetzungsmöglichkeiten des Internets in den Verkauf von Immobilien und hat damit das Potenzial, den Immobilienmarkt nachhaltig zu verändern“, Stephan Wirries, Associate bei Ventech.

Ausweitung des Immobilienangebots in den Kernregionen und weiteren Metropolregionen geplant
In den letzten Monaten wurde das Angebot auf realbest.de von Wohnimmobilien in Berlin und Potsdam um attraktive Immobilienprojekte in den Metropolregionen Frankfurt am Main und Nürnberg erweitert. Im Laufe des Jahres sollen weitere Metropolregionen hinzukommen und das Immobilienangebot von realbest.de weiter ausgebaut werden. „Zukünftig sehen wir in realbest.de einen ständigen überregionalen Partner, der uns nicht nur durch Neukundenzuführung, sondern auch durch neue Vertriebspartner und -wege unterstützt“, kommentiert Dietrich Reiter, Geschäftsführer des Projektentwicklers und Bauträgers Sontowski & Partner Stadtbau GmbH aus Erlangen.

Maximale Reichweite für Verkäufer
Durch das Netzwerk erzielen Verkäufer auf realbest.de die maximale Reichweite zu qualifizierten Kaufinteressenten. „An realbest.de gefällt uns der innovative Gedanke, alle Schnittpunkte der Immobilie auf einer Plattform zu verbinden und übersichtlich für Kunden, Makler und Bauträger darzustellen“, sagt Yannick Kollmann (Real Estate Services), Projektpartner der ZBI Gruppe. „Mit dieser Kompetenz können in Zukunft auch ganze Vertriebsobjekte schnell am Markt platziert werden.“
Doch nicht nur das Netzwerk bietet Verkäufern diverse Vorteile bei der Optimierung Ihres Vertriebes auch die Digitalisierung wesentlicher Schritte der Immobilientransaktion trägt zum Erfolg der Plattform bei. „In realbest.de sehen wir großes Potenzial im digitalen Vertrieb von Wohnimmobilien. Dass auch Projekte im zweistelligen Millionenbereich bestens für den digitalen Vertrieb geeignet sind, zeigt der erfolgreiche, vollständige Verkauf unseres Neubauprojekts Bänsch-Quintett im Berliner Stadtteil Friedrichshain durch realbest.de“, sagt Frank Stern, Geschäftsführer des Hamburger Projektentwicklers evoreal.

Makler profitieren von großem Immobilienportfolio und Kundenschutz
Immobilienmakler, die sich bei realbest.de anmelden, haben Zugriff auf ein zusätzliches Portfolio an attraktiven Immobilien. Durch Empfehlung einer passenden Immobilie an Ihre Kunden, sichern sich Makler Kundenschutz und damit zusätzliches Provisionsgeschäft. „Durch die Zusammenarbeit mit realbest.de können wir als Maklerunternehmen zusätzliches Geschäft generieren. So sind wir in der Lage, Kunden Wohnungen zu vermitteln, die wir aus unserem Portfolio ansonsten nicht hätten bedienen können“, kommentiert Udo Thurow, Geschäftsführer von Thurow Immobilien in Berlin. Robert Hensky, Geschäftsführer von H&W Robert Hensky Immobilien ist davon überzeugt, dass realbest.de die Zukunft der Maklertätigkeit darstellt: „Der Markt fordert Veränderungen in den Geschäftsmodellen und erhöht die Anforderungen an Know-how und Beratungskompetenz von Maklern“, so Hensky.

realbest Germany GmbH
Das Immobiliennetzwerk realbest.de ist ein junges Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin. Ziel des Unternehmens ist es, private und gewerbliche Verkäufer, geprüfte Makler, Käufer und Vermittler von Wohnimmobilien online effizienter zusammenzubringen und so einen schnelleren, transparenten Immobilienverkauf zu ermöglichen. Mit realbest.de kann erstmals der gesamte Vermittlungsprozess von Immobilien auf einem in Deutschland einzigartigen Portal online abgewickelt werden – von der kostenlosen, unverbindlichen Immobilienwertermittlung über die Anzeigenschaltung und Online-Marketing bis zum Notartermin. realbest.de erstellt professionelle Unterlagen mit höchstem Qualitätsanspruch, wie hochwertige Objektbilder und detaillierte Exposés, die stets auf dem neuesten Stand und in bis zu sieben Sprachen verfügbar sind. Kaufinteressenten und Makler können diese 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche abrufen. Verkäufer haben in ihrem Online-Zugang in Echtzeit den Überblick über alle Vermarktungsaktivitäten. Das Angebot an Wohnimmobilien in den Kernregionen Berlin-Brandenburg sowie den Metropolregionen Rhein-Main und Nürnberg erweitert sich täglich in ganz Deutschland. Mehr Informationen und Immobilien finden Sie unter: www.realbest.de

IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
Die IBB Beteiligungsgesellschaft (www.ibb-bet.de) stellt innovativen Berliner Unternehmen Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen sowie für Geschäftskonzepte der Kreativwirtschaft eingesetzt. Seit März 2015 befinden sich zwei von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete Fonds in der Investitionsphase, der VC Fonds Technologie Berlin II mit
einem Fondsvolumen von 60 MEUR und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin II mit einem Fondsvolumen von 40 MEUR. Beide VC Fonds sind finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), verwaltet vom Land Berlin. Seit 1997 hat die IBB Beteiligungsgesellschaft Berliner Kreativ- und Technologieunternehmen in Konsortien mit Partnern über 1.006 MEUR zur Verfügung gestellt, wovon die IBB Beteiligungsgesellschaft 141 MEUR als Lead-, Co-Lead oder Co-Investor investiert hat.

Ventech
Ventech (www.ventechvc.com), one of Europe’s leading venture capital firms, invests through offices in Paris and Munich into high-growth companies with activities in the digital economy (internet, media, e-commerce, mobile, software and communications infrastructures). Ventech also runs a local team based in Shanghai which manages a dedicated regional fund while offering business development support in Asia for European portfolio companies. With more than 400MEUR raised since 1998, Ventech has invested in over 120 companies in Europe, China, Russia and in the US. Current active investments include successful high growth companies such as Believe, Jumei (leading Chinese website for cosmetics, floated on the Nasdaq), Vestiaire Collective, Webedia (PurePeople, AlloCiné, JeuxVideos.com…) or Withings.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Sebastian Schmidt
Medien & Kommunikationsberatung
Dr. ZitelmannPB. GmbH
Rankestraße 17, 10789 Berlin
Tel.: +49.30.726 276 1782
sschmidt@zitelmann.com