Immo-Tech (real estate tech) entwickelt sich zum nächsten globalen Trend im Venture Capital-Bereich

realbest, führendes Online-Netzwerk im Bereich Immo-Tech in Deutschland, schloss im April 2015 erfolgreich Series A ab und launchte im Sommer 2015 eine einzigartige Verkaufsplattform für Privatimmobilien.

Ab sofort haben private Immobilienverkäufer in Deutschland erstmalig die Möglichkeit, ihre Wohnimmobilie mit dem besten Makler zum besten Preis zu verkaufen. realbest bietet privaten Verkäufern eine umfassende und kostenlose Wertermittlung durch eine unabhängige Gutachterdatenbank sowie professionelle Einschätzungen verifizierter Makler. Bereits 6.000 private Verkäufer haben den Vergleichsrechner genutzt.

realbest bietet privaten Immobilienverkäufern, ihr Objekt auf dem schnellsten Weg zum Bestpreis zu verkaufen. Das Netzwerk aus über 30.000 Immobilienmaklern und Empfehlungsgebern wie Banken und Finanzdienstleistern beschleunigt die Suche nach einem passenden Käufer, was die Vermarktungsdauer auf ein Minimum reduziert. Indem das Empfehlungsnetzwerk die Anzahl an Kaufinteressenten im Vergleich zu traditionellen Internet- oder Zeitungsanzeigen vervielfacht, können Privatverkäufer mit maximaler Nachfrage zum Bestpreis verkaufen.

„Damit verändern wir nachhaltig die Art und Weise, wie Immobilien verkauft werden. Wir reduzieren Barrieren und Risiken der privaten Immobilienverkäufer, indem wir den Verkaufsprozess online wesentlich transparenter und effizienter gestalten. Jetzt können sie schnell und einfach ihre Immobilie bewerten lassen, aus den besten Maklern ihrer Region den für sie passenden auswählen und direkt den Verkauf über alle bekannten Kanäle, auch mit internationaler Reichweite, und Deutschlands größtes Empfehlungsnetzwerk aus Maklern und Vermittlern starten – alles auf einer Plattform,“ sagt Axel Winckler, Gründer und Geschäftsführer von realbest.

Seit September bietet die Plattform ihr Empfehlungsnetzwerk auch Finanzdienstleistern an, die vom Immobilienverkauf in ihrem Kundenbestand profitieren können.

Immobilien-Tech-Startups erreichen 2015, nach Rekordjahr 2014, erneut weltweites Finanzierungsvolumen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar

2015 setzt sich der Trend bei Investitionen in Immo-Tech-Startups weiter fort. Bereits in den ersten drei Quartalen flossen knapp $1 Milliarde in Unternehmen aus dem Bereich Immobilien-Technologie, deren Software und Plattformen insbesondere für Makler, Investoren, Immobilienbesitzer und Manager im Immobilienmarkt ausgerichtet sind.

CB Insights zufolge fanden 2015 bereits einige rekordverdächtige Investments statt:

  • $129m in Series D für die aus Singapur stammende Listing-Plattform PropertyGuru
  • $50m in Series C für Makler-Plattform Compass, geführt von institutionellen Investoren und mit einer Bewertung von $800m
  • $21m in Series B für VTS, ein cloud-based Service für das Management von Gewerbeimmobilien, geführt von Openview Venture Partners
  • Weitere Abschlüsse sind $35m in Series B für die Immobilien Crowdfunding-Plattform Realty Mogul’s, $35m Series B, $13m in Series B für Datenanalyse-Plattform Reonomy, geführt durch Bain Capital Ventures.

In 2014 hatten zuletzt Refin in den USA mit einer $71m late-stage-Runde (Series G) im Dezember und unter Beteiligung großer institutioneller Investoren wie Wellington Management sowie das britische Purple Bricks mit $8m im August 2014 für Aufsehen gesorgt.

Auffällig bei Anzahl und Größe der Transaktionen: Mehr als die Hälfte der Investments geht nach China und Indien. Besonders interessant ist, dass global 70% der Investments an early-stages wie Angel und A-Runden gehen. Insbesondere in Europa hat dieser Mega-Trend gerade erst begonnen.

realbest ist deutschlandweit mit über 30.000 Maklern und Vermittlern sowie 15.000 Käuferprofilen aktiv und damit Deutschlands größtes Empfehlungsnetzwerk. realbest hat damit die Grundlagen für die Expansion in Deutschland sowie ins europäische Ausland gelegt, um den europäischen Immobilienmarkt nachhaltig zu verändern.

realbest Germany GmbH

Das Immobiliennetzwerk realbest ist der erste Online-Marktplatz für Immobilien, der wesentliche Schritte des Kauf- und Verkaufsprozesses digitalisiert. Das innovative Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin bringt private Immobilienverkäufer, Kaufinteressenten, Finanzdienstleister und Vermittler sowie Immobilienmakler online effizienter zusammen. realbest ist mehr als eine klassische Immobilienbörse – hier beschleunigen über 30.000 Immobilienmakler und Empfehlungsgeber den Verkaufsprozess. realbest erstellt professionelle Unterlagen mit höchstem Qualitätsanspruch, wie hochwertige Objektbilder und detaillierte Exposés, die stets auf dem neuesten Stand und in bis zu sieben Sprachen verfügbar sind. Kaufinteressenten und Makler können diese 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche abrufen. Verkäufer haben in ihrem Online-Zugang in Echtzeit den Überblick über alle Vermarktungsaktivitäten. Das Angebot an Wohnimmobilien in den Kernregionen Berlin-Brandenburg sowie den Metropolregionen Rhein-Main und Nürnberg erweitert sich täglich in ganz Deutschland.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.realbest.de

Diese Pressemeldung ist auf Anfrage auch in englischer Sprache erhältlich.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Holger Friedrichs
Medien & Kommunikationsberatung
Dr. ZitelmannPB. GmbH
Rankestraße 17, 10789 Berlin
Tel.: +49.30.726 276 157
friedrichs@zitelmann.com